Ich baue einen Spieltisch Fred

Hier könnt ihr uns eure Modelle, Umbauten oder Geländestücke zeigen damit wir auch etwas davon haben.

Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » So 10. Jun 2012, 19:06

Ich pack den Fred jetzt mal hier unter Laufsteg, wenn die Admins der Meinung sind der passt besser woanders rein, dann fühlt Euch frei ihn zu verschieben.

Der Titel sagt schon einiges und seit Donnerstag / Gestern wissen schon einige, das ich dabei bin mir einen Spieletisch zu bauen und zwar so, das man ihn leicht transportieren kann, aber das die Module zusammengesetzt nicht so leicht gegeneinander verschieben.

DSC09390 (640x480).jpg
DSC09390 (640x480).jpg (155.82 KiB) 4044-mal betrachtet


Als Materialien für den Tisch selbst dienen mir 3 Sperrholzplatten mit den Maßen 24 auf 48 Zoll ( ca. 61 auf 122 cm ) und Vierkanthölzer 28 mal 28 mm und 40 mal 28 mm ( Ist leider nicht auf dem Bild, da schon 2 der drei Platten bemalt zum trocknen darauf ruhen). Für ausgerechnet diese Dicke, bzw. Maße der 4-Kanthölzer habe ich erst im Baumarkt aufgrund des Gewichtes und der Stabilität entschieden, die diese 2 meter langen Stangen zeigten.

Mit den 3 Platten kann ich mit den Maßen entweder mit 2 Modulen ein 48 auf 48 Zoll ( Warmachine ) Spieltisch oder eben mit 3 Modulen 72 auf 48 Zoll ( Warhammer ) Spieltisch stellen.
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » So 10. Jun 2012, 19:13

Baubeginn:

DSC09391 (640x480).jpg
DSC09391 (640x480).jpg (180.76 KiB) 4043-mal betrachtet


die Vierkanthölzer 28 * 28 mm habe ich zurecht geschnitten um damit einen Rahmen unter die Platten zu schrauben, wobei ich auf der langen Seiten jeweils 2
Lücken von 4 cm als Führung für die 40 * 28 mm Kanthölzer lies. Diesen Rahmen habe ichdann an die Platten geschraubt.

DSC09393 (640x480).jpg
DSC09393 (640x480).jpg (196.34 KiB) 4043-mal betrachtet
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » So 10. Jun 2012, 19:23

Fertig sieht dann das so aus:

DSC09396 (480x640).jpg
DSC09396 (480x640).jpg (237.86 KiB) 4043-mal betrachtet


Und hier ( leider Foto erst gemacht nachdem ich die Platten schon bemalt habe ) wie das mit den Aussparungen und den 40 * 28 Kanthölzern im Detail funktionieren soll.

DSC09394 (640x480).jpg
DSC09394 (640x480).jpg (173.67 KiB) 4043-mal betrachtet


DSC09395 (640x480).jpg
DSC09395 (640x480).jpg (164.94 KiB) 4043-mal betrachtet


Der Abstand wurde bei mir von der Breite der Holzböcke diktiert, auf denen die 40 * 28 Kanthölzer ruhen werden.
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » So 10. Jun 2012, 19:34

Für das Grundieren habe ich einfache Baufarbe ( Wandfarbe ) aus dem Baumarkt verwendet. Da ja nachher das Gras noch drüberkommt, muss das nicht so gleichmässig gestrichen sein und man kann die farbe sehr mit Wasser verdünnen.

Hier nun nach dem Streichen beim trocknen auf den Böcken und Kanthölzern:

DSC09387 (640x480).jpg
DSC09387 (640x480).jpg (229.04 KiB) 4043-mal betrachtet


Und hier schon zusammengeschoben, wie es dann als Spieltisch sein soll:

DSC09388 (640x480).jpg
DSC09388 (640x480).jpg (216.92 KiB) 4043-mal betrachtet



to be continued... ( falls es Euch interessiert und gefällt )

P.S.: Man merkt das meine Frau und Kinder nicht zu Hause sind und ich viel Zeit habe ;-)
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Kwai » Mo 11. Jun 2012, 05:49

:cheer:

schaut super aus Mike
Benutzeravatar
Kwai
Administrator
 
Beiträge: 1670
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 12:22
Wohnort: Germering

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » Mo 11. Jun 2012, 11:38

trotzdem muss ich mir noch etwas einfallen lassen, für die beiden aufstellungszonenseiten der Tische, denn da hängt die eine platte 1mm tiefer :-(
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Leon » Di 12. Jun 2012, 19:06

Sieht prima aus! Ich hätt noch a weng Sand in die Farbe gemischt (Struktur), macht´s schöner, aber ist kein muß und kann man auch nachholen! Wegen dem Höhenunterschied: einfach Pappstreifen da wo´s zu niedrig ist zwischen Kantholz und Pappe klemmen?!?
Leon
Junior Nerd
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 19:54

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » Di 12. Jun 2012, 21:19

Danke sehr. Für den Höhenunterschied habe ich schon eine andere Idee, Anstatt aus einem Rundholz Steckzapfen zu basteln, nehme ich lieber dünnere Kanthölzer und säge die Aussparungen aus den Rahmen-Kanthölzern an der Längseite direkt an der Naht zur Platte aus.

@Leon, ja das mit dem Sand habe ich auch schon überlegt. eigentlich wollte ich das ganz begrasen, aber dafür hätte ich dann eher eine Grasfolie nehmen sollen. Mit Leim und Streugras werde ich wohl nicht glücklich. Aber hier ist meine neue Überlegung eben nur Flecken zu begrasen und den Rest eben mit Sand zu struckturieren.
aber egal wie, die Farbe war eh nur als Grundschicht gedacht.
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » Di 12. Jun 2012, 22:05

DSC09397 (640x480).jpg
DSC09397 (640x480).jpg (220.25 KiB) 4010-mal betrachtet


Gestern ein kleiner Einkauf im Obletter :-) Eine Wasserfolie Eine Packung Tannenbäume ( sind ca. 20 cm hoch, d.h. Maßstabstechnich ganz gut )
einen gepflügten Acker ( mal schauen wie ich den einsetzen will, vielleicht als Feld ) und Grasstreu.

Ich bin auf durch eine geländeherstellerseite euf eine Idee gekommen Wald spielbar darzustellen ohne auf Bäume zu verzichten.
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Re: Ich baue einen Spieltisch Fred

Beitragvon Eolas » Di 12. Jun 2012, 22:19

Zuerst den Umriß des Waldes aus Plastikkarton ausgeschnitten.

DSC09398 (640x480).jpg
DSC09398 (640x480).jpg (116.05 KiB) 4010-mal betrachtet


Dann den Umriss nochmal auf Plastikkarton nachzeichnen und auch ausschneiden.

DSC09399 (640x480).jpg
DSC09399 (640x480).jpg (117.78 KiB) 4010-mal betrachtet


Von dem 2. Karton werden dann Ecken ausgeschnitten, zurechtgefeilt und auf den ersten Karton geklebt. Sie dienen als Arretierungen für den
oberen Karton auf dem unteren Karton.

DSC09400 (640x480).jpg
DSC09400 (640x480).jpg (121.65 KiB) 4010-mal betrachtet


der untere soll dann bemalt werden wie der Waldboden und auf dem oberen kommen dann die Bäume.
Wenn Du weisst wie etwas endet, bevor Du es richtig angefangen hast, bist Du entweder ausserordentlich weise oder unheimlich dumm, auf jeden Fall bist Du ein bedauernswerter Tor, denn Du stichst dem Wunder ein Messer ins Herz
Benutzeravatar
Eolas
Gold Nerd
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:49
Wohnort: Gröbenzell

Nächste

Zurück zu Laufsteg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron